Laika

LAIKA

Tavarnelle Val di Pesa

Firenze

Die Geschichte von Laika beginnt im Jahre 1964, dem Entstehungsjahr. Es war die Zeit der Erforschung des Weltraums und der Entdeckung des Unbekannten.

Der Gründer, Giovambattista Moscardini, war von diesen Abenteuern, die neue Erkenntnishorizonte öffneten, fasziniert. Das ist auch der Grund, warum die Firma ihren Namen von der ersten Hündin hat, die in den Weltraum geschickt wurde. Als Logo wählte man dementsprechend den roten geflügelten Windhund.

1964 war auch das Jahr des ersten Caravanmodells, des kleinen "500"er. Er war so klein, daß er von einem Fiat 500 gezogen werden konnte. Die grössere Schwester war die LAIKA 1000.

LAIKA 1000

  • Laika 1000

Nr. ??

Steht verlassen in einem Wald in der Region Belluno.

  • Laika 500